Direkt zum Inhalt

Filmdokumentation Süße Früchtchen

Der Bestand Filmdokumentation „Süße Früchtchen - Obstbau im Neuwieder Becken“ des LVR-Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte setzt sich aus einem Farbfilm, einem schriftlichen Filmkommentar sowie drei Farbfotos zusammen.

Die 2010 im Neu­wie­der Be­cken ent­stan­de­ne Film­do­ku­men­ta­ti­on des LVR-In­sti­tuts für Lan­des­kun­de und Re­gio­nal­ge­schich­te Bonn hat ei­ne Län­ge von 26 Mi­nu­ten. Sie zeigt an­hand ei­ni­ger Bei­spiel­be­trie­be den Obst­an­bau in der Re­gi­on zwi­schen Ko­blenz und An­der­nach und ver­deut­licht des­sen Be­deu­tung für die re­gio­na­le und kul­tu­rel­le Iden­ti­täts­bil­dung.

Das Ar­chiv des All­tags hat den Film als Mas­ter-DVD ar­chi­viert. Au­ßer­dem ist er als DVD und on­line ver­füg­bar. Die Farb­fo­tos ei­ner In­ter­view­si­tua­ti­on so­wie der drei­sei­ti­ge Film­kom­men­tar, die eben­falls zum Be­stand ge­hö­ren, wur­den für das Por­tal „All­tags­kul­tu­ren im Rhein­lan­d“ be­schrie­ben.

Die Do­ku­men­ta­ti­on ist Teil der Film­rei­he „All­tag im Rhein­lan­d“, die ver­schie­dens­te all­tags­kul­tu­rel­le The­men aus der Re­gi­on auf­greift, in ih­rer ge­gen­wär­ti­gen Form do­ku­men­tiert und in den his­to­ri­schen Kon­text ein­bet­tet.

Zurück nach oben