Direkt zum Inhalt

FotoWerkstatt im Bandweberhaus

Beschreibung: Werkstatt des Bandweberhauses aus Wuppertal-Ronsdorf im Zustand bei der Übernahme durch das Museum. In der Mitte des Bildes ist ein Spulrad zu sehen; rechts liegt ein Teil einer Haspel auf dem Boden. Im Hintergrund befindet sich der Bandwebstuhl mit verschiedenen Spulen; im Vordergrund sind im Ansatz ein Stuhl und ein Tisch zu sehen. Die Objekte im Raum tragen bereits Schilder mit Inventarnummern zur Übernahme in den Museumsbestand. Wuppertal-Ronsdorf 1985.
Kontext: Das Haus stammt aus Wuppertal-Ronsdorf und war seit 1869 in Besitz der Bandweberfamilie Thiemann. 1970 wurde die Bandweberei aufgegeben. 1987 erfolgte der Abbau des Gebäudes, ab 1990 der Wiederaufbau auf dem Gelände des LVR-Freilichtmuseums Lindlar.
Zurück nach oben