Direkt zum Inhalt

ObjektWaschschüssel auf Gestell

Beschreibung: Weiße Emailleschüssel auf einem dreibeinigen Gestell. Die Füße sind in Form einer Schlaufe nach oben gebogen und laufen nach innen zusammen. Die Beine sind an drei Stellen durch einen Ring miteinander verbunden. Der obere Ring fungiert als Halterung für die Waschschüssel. Der Ständer war ursprünglich weiß lackiert und weist an mehreren Stellen Rost auf. Die bauchige Waschschüssel besitzt eine Mulde und eine bauchige Form.
Kontext: Die Waschschüssel ist Teil der Einrichtung im Kleinstwohnhaus aus Hilden. Das ursprünglich als Backhaus konstruierte Fachwerkgebäude wurde vor über 200 Jahren zu einem Wohnhaus ausgebaut, 1990 ins LVR-Freilichtmuseum Lindlar versetzt und dort ab 2009 wiederaufgebaut. Die Möblierung wurde aus der Museumssammlung zusammengestellt.
Zurück nach oben