Direkt zum Inhalt

ObjektWandregal

Beschreibung: Wandregal mit zwei Haken zur Befestigung an der Wand. Das Regal besteht aus zwei Seitenwänden und drei Böden. Der unterste Boden wird von einem geschwungenen Brett gestützt. Die beiden Seitenwände sind oben und unten geschweift und ihre Kanten sind abgerundet. Die Außenseiten der Seitenwände sind mit rautenförmigen und dreieckigen Kerbschnitzereien versehen. Oberhalb des obersten Bodens ist ein in der Mitte leicht spitz zulaufender Aufsatz angebracht, an dem rückwärtig die beiden Haken zur Hängung befestigt sind. Der Aufsatz sowie das untere Stützbrett sind ebenfalls mit Schnitzereien verziert.
Kontext: Das Wandregal ist Teil der Einrichtung im Kleinstwohnhaus aus Hilden. Das ursprünglich als Backhaus konstruierte Fachwerkgebäude wurde vor über 200 Jahren zu einem Wohnhaus ausgebaut, 1990 ins LVR-Freilichtmuseum Lindlar versetzt und dort ab 2009 wiederaufgebaut. Die Möblierung wurde aus der Museumssammlung zusammengestellt.
Zurück nach oben