Direkt zum Inhalt

ObjektWandkaffeemühle

Beschreibung: Auf einem länglichen Holzbrett montierte Kaffeemühle, die an der Wand befestigt werden kann. Sie verfügt über einen weißen Behälter aus Steingut mit Deckel, der als Vorratsdose und zugleich als Einfülltrichter fungiert. Unter dem Behälter befindet sich das Mahlwerk aus Metall mit einer geschwungenen Kurbel samt gedrechseltem Holzgriff. Der gemahlene Kaffee fällt in ein vierkantiges Glasgefäß mit einer Messskala bis "1 1/2", das in eine Metalllade unterhalb des Mahlwerks eingeschoben werden kann.
Kontext: Bis zur Elektrifizierung der Haushalte wurde Kaffee, sofern man sich dieses teure Produkt leisten konnte, mit der Hand gemahlen. Eine mechanische Kaffeemühle besteht aus einem hölzernen Gehäuse und einem kurbelgetriebenen, kegelstumpfförmigen Mahlwerk.
Zurück nach oben