Direkt zum Inhalt

ObjektVitrinenschrank

Beschreibung: Vitrinenschrank aus Ahornholz in Brettbauweise auf vier konischen Vierkantfüßen. Die Glasvitrine hat drei Böden, zwei davon sind Einlegeböden aus Glas. Verschlossen wird dieser Teil des Schranks durch zwei Glastüren, die jeweils auf einer eigenen Führung laufen. Hochkant eingeschliffene Vertiefungen im Glas dienen als Handhaben zum Öffnen. Die Glasvitrine befindet sich leicht zurückversetzt über einem Fach, das mit zwei dunkel polierten und abschließbaren Schiebetüren aus Sapelimahagoni verschlossen werden kann. Der Boden des Faches ist mit buntem Papier in Mosaikoptik ausgelegt.
Kontext: Der Vitrinenschrank stand im Wohnzimmer der Vorbesitzer.
Zurück nach oben