Direkt zum Inhalt

ObjektUnimog

Beschreibung: Grün lackierter Unimog der Firma Daimler-Benz AG, Modell: 411, mit einem Reihenvierzylinder-Vorkammer-Pkw-Dieselmotor mit 1,8 Litern Hubraum und 34 PS. Der Unimog verfügt über einen Leiterrahmen als Fahrzeugrahmen und besitzt, im Gegensatz zu Traktoren, vier gleichgroße Räder und hat einen Allradantrieb. Das Getriebe hat sechs Vorwärts- und zwei Rückwärtsgänge. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 55 km/h. Alle Räder verfügen über hydraulische Trommelbremsen. Das Fahrerhaus mit zwei Sitzen ist in Cabrio-Bauweise gefertigt und verfügt über ein hellgrünes Stoffverdeck. Der Pritschenaufbau ist an den beiden Längsseiten und hinten mit jeweils vier Holzbrettern versehen.
Kontext: Unimog ist eine markenrechtlich von der Daimler-Benz-AG geschützte Abkürzung für "Universal-Motor-Gerät". Das Unimog Modell 411 wurde von 1956 bis 1974 produziert und zählt noch zu den so genannten "Ur-Unimogs", die als landwirtschaftliches Fahrzeug konzipiert worden sind. Sie wurden als Traktoren, Geräteträger oder als Allround-Fahrzeuge eingesetzt.
Zurück nach oben