Direkt zum Inhalt

FotoTransport des Grases

Beschreibung: Zu sehen ist eine Frau von hinten, die auf ihrem Rücken ein mit Gras gefülltes Tuch auf einem Feldweg trägt. Im Hintergrund Hügel und ein Dorf.
Kontext: Für kurze Strecken konnte der Transport des gefüllten Tuches auf der Schulter durchgeführt werden. Man transportierte immer nur ein Tuch, das andere blieb am Wegrand bis zur Abholung liegen. Die Aufnahme entstand bei den Dreharbeiten für die Filmdokumentation "Futterholen mit dem Krauttuch" des Amts für rheinische Landeskunde Bonn (heute LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte in Bonn), die eine Vorgehensweise nachstellt, wie sie für manche kleinbäuerliche Betriebe im Ort bis etwa 1950 üblich war. Für den täglichen Bedarf an frischem Viehfutter wurde Gras an den Wegrainen gemäht. Kürten-Busch, 4. Juni 1980.
Zurück nach oben