Direkt zum Inhalt

ObjektHeugabel

Beschreibung: Heugabel aus Holz mit fünf Zinken. Die drei mittleren Zinken gehen aus dem gespaltenem Stiel hervor, die beiden äußeren Zinken sind mittels Metallnägeln am Stiel befestigt. Zur Fixierung und Stabilisierung verlaufen drei Querstreben durch alle Zinken.
Kontext: Die Heugabel stammt aus dem Elternhaus der Vorbesitzerin. Mit ihrem langen Stiel war ein hohes Beladen der Wagen bei der Heuernte sowie die Befüllung der Heuböden über den Stallungen möglich. Mit zweizinkigen Heugabeln wurden vor allem die zusammengebundenen Garben transportiert, mit dreizinkigen Gabeln in erster Linie lose Haufen von Heu.
Zurück nach oben