Direkt zum Inhalt

FotoHausschlachtung

Beschreibung: Auf einem am Boden liegenden Holzgestell liegt ein geschlachtetes Schwein, über das sich fünf Männer beugen. Die Hinterläufe des Schweins sind an einer Balkenwaage befestigt. Drei der Männer (rechts) tragen die gleiche Kleidung (vermutlich Uniformteile). Zwei von ihnen halten Messer an das Schwein. Im Hintergrund hockt an einer Mauer ein Mädchen.
Kontext: Mit der Balkenwaage wurde das Schwein zum Ausnehmen und Zerteilen in einen Türstock gehängt. Die drei Männer rechts gehörten vermutlich zur 1. Gebirgs-Division der Wehrmacht, die vor dem Westfeldzug in der Eifel stationiert war. Die Hausschlachtung fand vor Ostern statt. Nohn, März 1940.
Zurück nach oben