Direkt zum Inhalt

ObjektGeflochtene Bänder

Beschreibung: Acht geflochtene Bänder in verschiedenen Ausführungen, Breiten, Farben und Materialien (Leinen, Wolle, Baumwolle). Alle Bänder stammen aus der Bandweberei Büsgen in Wuppertal.
Kontext: Geflochtene Bänder gehören wie auch Kordeln zu den so genannten Flechtartikeln. Sie eignen sich besonders zur Dekoration und Verzierung von Wand, Decke, Tisch oder Stuhl sowie zum Basteln und zum Verschönern von Geschenken und Verpackungen oder zur Herstellung von (Haar-) Schmuck. Die Bänder lassen sich aber auch als Zierde an Kleidung, Tisch- und Bettwäsche, Kissenbezüge, Schürzen u.Ä. aufbringen.
Zurück nach oben