Direkt zum Inhalt

DokumentFragebogenantworten zu Ernährungsgewohnheiten

Beschreibung: Bericht über 1) Beschaffung von Nahrungsmitteln und Zutaten 2) Häusliche Vorratswirtschaft 3) Mahlzeiten im Tageslauf 4) Essen außerhalb des Hauses 5) Tischsitten früher und heute 6) Sonderkost 7) Nahrung in Notzeiten; erwähnte Speisen und Bezeichnungen: Blatz; Gute Butter; Klotzebutter; Armeleuteessen; Stachelstee; ausgelassener Speck; Milchsuppe; Bratkartoffeln; Gurkensalat; Kartoffelsuppe; Salzhering; Buchweizenpfannkuchen; Hefegebäck; Tarte; Birnenmus; Stärkepudding; Kartoffelsuppe; Räucherfleisch; Knödel; Eingelegtes Obst; Braten (Speise); Apfelmus; Birnenmus; Dörrobst; Schweineschmalz; Grasprumme; Kastenform; Tannenreisig; Rübenkraut; Zuckerrübe; Futterrübe; Hefeteig; Rührkuchen; Sauerteig; Brotbacken; Mischbrot; Bäckerwagen; Wildkräuter; Niere; Gartenerdbeere; Wildfrüchte; Jahresvorrat; Brennnessel; Pergamentpapier; Einweichen; Monatsblutung; Wirsing
Kontext: Der Fragebogen wurde im Zusammenhang mit der Umfrage "Nahrung und Speise im Wandel nach 1900" beantwortet, die das Amt für Rheinische Landeskunde Bonn 1982 durchführte.
Zurück nach oben