Direkt zum Inhalt

FotoFegen der Tenne

Beschreibung: Rückansicht eines Mannes in Arbeitskleidung, der mit einem Reisigbesen die Tenne einer Scheune fegt. An der Wand liegt Stroh, daneben lehnt an der Wand eine Leiter aus Holz. Im Hintergrund ist an der hinteren Wand eine hölzerne Wurfschaufel zu sehen.
Kontext: Der Besen diente nach dem Ausschütteln des "Wantuchs" zum Zusammenkehren der heruntergefallenen Körner. Die Aufnahme entstand während der Dreharbeiten für den ersten Teil – "Mähen und Einbringen der Brotfrucht" – der Filmdokumentation "Die Ernte", die eine Arbeitsweise nachstellt, wie sie bis ins frühe 20. Jahrhundert üblich war. Ellern, August 1966.
Zurück nach oben