Direkt zum Inhalt

ObjektDr. Oetker Schul-Kochbuch

Beschreibung: Schul-Kochbuch von Dr. Oetker mit 224 Seiten und 16 Tafeln, davon acht farbig bedruckt. Der mit verschiedenen Gerichten farbig und mit Aufschrift "Dr. Oetker Schul-Kochbuch" bedruckte Einband ist mit einem blauen Papier-Schutzumschlag eingeschlagen, der unten links auf dem Cover eingerissen ist. Das Buch ist stark vergilbt und der Umschlag weist Flecken und Knicke auf.
Kontext: Das "Dr. Oetker Schul-Kochbuch" ist ein deutsches Kochbuch aus dem Dr. Oetker Verlag. Die erste Auflage stammt aus dem Jahr 1911 und wurde von Emilie Henneking verfasst. Sie fasste darin die praktischen Erfahrungen aus ihrer Kochschule zusammen. Gleichzeitig enthielt das Buch praktische Haushaltstipps. Das Buch entwickelte sich im Laufe der Zeit zum Standardwerk sowohl in Privathaushalten als auch in Koch- und Hauswirtschaftsschulen. Zahlreiche Neuauflagen erschienen, seit 1950 in einem eigenen, gleichnamigen Verlag. 1952 bis 1976 gab es zwei Versionen des Kochbuchs: eine für den Gas- und eine für den Elektroherd. Nach 1976 erschien wieder eine einheitliche Ausgabe mit Zubereitungshinweisen für beide Arten von Herden. Bis heute sind mehr als 19 Millionen Exemplare des Kochbuchs verkauft worden. Damit zählt es zu den meistverkauften Kochbüchern weltweit.
Zurück nach oben