Direkt zum Inhalt

FotoButtermaschine

Beschreibung: Buttermaschine mit anschließender Verpackungsstraße. Rechts ist eine Wanne zu sehen, in der Rahm geschlagen wird. Dahinter ist ein runder Behälter zu erkennen, der zur Erhitzung dient. Mittig im Bild ist an der Buttermaschine ein Sieb angebracht, aus dem Buttermilch austritt. Aus dem links daneben liegenden Rohr fällt die fertig geschlagene Butter in einen Behälter, in dem sie portioniert wird. Links anschließend beginnt die Verpackungsmaschine. Im Hintergrund sind geflieste Wände mit Fenstern und Glasbausteinen zu sehen. Im unteren Bildbereich sind verschiedene Behälter zu erkennen.
Kontext: Nachdem der Rahm mittels einer Zentrifuge von der Magermilch getrennt und in einer Wanne geschlagen wurde, wird der Rahm in der Buttermaschine zu Butter geschlagen. Während diesem Prozess tritt Flüssigkeit in Form von Buttermilch aus. Abschließend wird die Butter geknetet, geformt und verpackt. Mönchengladbach-Rheydt, 1978-1981
Zurück nach oben