Skip to main content
Mood Image
Mood Image

Lernen und Forschen über Alltagskulturen im Rheinland

Über uns

Das Portal Alltagskulturen im Rheinland bietet Ihnen Informationen und Recherchemöglichkeiten zum Alltag im 20. Jahrhundert. Sammlungen und Bestände von drei LVR-Einrichtungen werden hier verfügbar gemacht. Erfahren Sie mehr über das Projekt und seine Hintergründe.

Learn more

Themen der Alltagskultur

Welche Bereiche der Alltagskultur bestimmten das 20. Jahrhundert? Wie wurde gewohnt? Was wurde gegessen? Wie sah die Arbeitswelt aus und wie eine Feier? Erfahren Sie mehr über die alltäglichen Dinge, die das Leben dieser Zeit ausmachten.

Learn more

Bestand & Recherche

Recherchieren Sie hier in den Quellenbeständen des Portals Alltagskulturen im Rheinland: Objekte, Fotos, Dokumente und Filme zum Wandel im 20. Jahrhundert.

Learn more

Sommer 2020

Mit dem gestiegenen Wohlstand der Nachkriegsjahre in Europa kam der Tourismus vermehrt auf.  1963 wurde die Europabrücke auf der Brenner-Autobahn A 13 eröffnet. Urlaubsreisen mit dem eigenen Auto in die Berge und ans Mittelmeer, nach Österreich oder Italien waren fortan bequem möglich und wurden sehr beliebt. Spätestens mit Rudi Schurickes Capri-Fischer („Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt …“) bekam die Italiensehnsucht der Westdeutschen einen immerwährenden Sound. Wie viele dieser Reisetauchsieder mögen wohl seitdem den Brenner passiert haben, um kostengünstig Filterkaffee oder Tee in den Pensionen zubereiten zu können?

Bild: Reise-Tauchsieder mit Tasche, hergestellt um 1960. Hans-Theo Gerhards/LVR-Freilichtmuseum Kommern

Zurück nach oben