Skip to main content

FotoWohnzimmer mit Fernseher und Radio

Description: Fernsehgerät und elektrischer Radiowecker der Marke Siemens auf einem Sideboard vor einer Blumentapete.
Context: Vermutlich aus dem Haushalt einer Bewohnerin im Ortsteil Lich, die aus einer Moppenbäckerfamilie stammte. Der Doppelort Lich-Steinstraß war der erste von vier Orten, die im Zuge der Erweiterung des Rheinischen Braunkohlereviers von der vollständigen Umsiedlung (zwischen 1981 und 1990) betroffen waren. Im Rahmen eines Forschungsaufenthaltes im September 1977 dokumentierte eine Studierendengruppe im Auftrag des damaligen Amts für rheinische Landeskunde die dörflichen Wohn-, Sozial- und Arbeitsstrukturen. Lich-Steinstraß, September 1977.
Zurück nach oben