Direkt zum Inhalt
Mood Image
Mood Image

Lernen und Forschen über Alltagskulturen im Rheinland

Über uns

Das Portal Alltagskulturen im Rheinland bietet Ihnen Informationen und Recherchemöglichkeiten zum Alltag im 20. Jahrhundert. Sammlungen und Bestände von drei LVR-Einrichtungen werden hier verfügbar gemacht. Erfahren Sie mehr über das Projekt und seine Hintergründe.

Mehr erfahren

Themen der Alltagskultur

Welche Bereiche der Alltagskultur bestimmten das 20. Jahrhundert? Wie wurde gewohnt? Was wurde gegessen? Wie sah die Arbeitswelt aus und wie eine Feier? Erfahren Sie mehr über die alltäglichen Dinge, die das Leben dieser Zeit ausmachten.

Mehr erfahren

Bestand & Recherche

Recherchieren Sie hier in den Quellenbeständen des Portals Alltagskulturen im Rheinland: Objekte, Fotos, Dokumente und Filme zum Wandel im 20. Jahrhundert.

Mehr erfahren
Aufgestapelte Kisten mit Erdbeeren

Sommer 2022

Die Erdbeersaison 2022 neigt sich dem Ende zu, Anfang Juli dürften die Felder in den meisten Regionen des Rheinlandes geerntet worden sein. Selten war das Wetter so günstig für die beliebte Frucht, auch standen – anders als in vorangegangenen Saisons – die von den Einreisebestimmungen der Coronapandemie gezeichnet waren – genügend Erntehelfer*innen aus dem Ausland zur Verfügung.

Doch viele Händler*innen bleiben in diesem Jahr auf Ihren Kisten sitzen – ein Phänomen, das schon den Spargelanbau im Frühjahr betraf. Die Nachfrage nach Spargel und Erdbeeren war im Handel so gering, dass Produzent*innen sich gezwungen sahen, das ein oder andere Feld abzuhäckseln.

Das Problem ist paradox und das Ergebnis gleich mehrerer Krisen: Neben der günstigen Importware macht sich die Inflation in diesem Jahr besonders bemerkbar, eine Folge der Coronapandemie und des Ukraine-Kriegs, die Handel und Wirtschaft global beeinflussen und die Lebensmittel- und Spritpreise in die Höhe treiben. Gerade diese Faktoren sollten, auch im Hinblick auf die Klimakrise, die Nachfrage nach regional produziertem Obst und Gemüse eigentlich steigern, doch das Gegenteil ist eingetreten: bis zu 30 % Verlust meldet der „Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer“ in diesem Jahr. Auch bei der Direktvermarktung gab es Einbußen.

Foto: Gestapelte Erdbeerkisten auf dem Großmarkt, Roisdorf 2002. Peter Weber/LVR, CC BY 4.0 (20040713-77/Archiv des Alltags im Rheinland)

Zurück nach oben