Direkt zum Inhalt

Objektpetra rezepte: Der Vorrat im Haushalt

Beschreibung: Das Heft mit dem Titel "Der Vorrat im Haushalt" aus der Reihe "petra Rezepte" liefert Argumente für eine Bevorratung von Lebensmitteln und gleichzeitig Rezeptvorschläge, in denen es um die Zubereitung von haltbar gemachten, länger gelagerten Zutaten geht. Die Bevorratung sei einerseits praktisch, um Lebensmittel zu preisgünstigen Zeitpunkten einzukaufen. Allerdings wird auch explizit der Notfallcharakter betont, wie zum Beispiel bei kälteren Wintern mit Verkehrsstörungen wie 1962/63, aber auch als "Sicherung gegen Spannungs- und Krisenzeiten in der Weltpolitik." Auf der letzten Umschlagseite steht zu lesen: "Dieses Heft wurde aus Unterlagen der im Auftrage des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten durchgeführten Aktion "Freiwillige Haushaltsbevorratung" erarbeitet."
Kontext: "petra" ist eine monatliche Frauenzeitschrift des Hamburger Jahreszeiten Verlags, die seit 1964 auf dem deutschen Markt ist. Die Hefte waren eine Beilage der Zeitschrift, die auch gesammelt als Rezeptmappe bestellbar waren. Sie erschienen in den Jahren 1966/67 monatlich als Begleithefte der Zeitschrift.
Zurück nach oben