Direkt zum Inhalt
35 Ergebnisse für Akteur:(Nagels, Rainer)
Filter:
Quellentyp

FilmMaibräuche in Körrenzig

Lizenztyp Digitalisat: CC BY 4.0
Beschreibung: Dokumentation der in Körrenzig von den dortigen Junggesellen ausgeübten Maibräuche: Maibaumsetzen, die Aufnahme neuer Vereinsmitglieder durch das Barbieren, sowie das nächtliche Maienstecken.
Kontext: Der Film dokumentiert die Maibräuche des "Junggesellenverein Körrenzig 1843 e. V.", die am Vorabend zum 1. Mai mit dem Maibaumaufsetzen beginnen. Erst stellen die Junggesellen den selbst geschmückten Maibaum auf, dann nehmen sie die Neulinge in ihre Mitte auf, die zuvor symbolisch mit einem Tapeziermessen balbiert (also rasiert) werden. Um Mitternacht ziehen die Junggesellen dann zu den Häusern ihrer Maibräute, um ihnen den „Maien zu stecken", d. h. sie bringen selbst gesteckte Bilder an der Hauswand ihrer Liebsten an. Die Maipaare werden auf der Maiversteigerung ausgelost, dabei werden alle unverheirateten Frauen zwischen 16 und 80 Jahren gegen ein Höchstgebot versteigert. Der Film ist mit einem Off-Kommentar versehen, welcher das Geschehen erläutert. Laufzeit: 28 min; Produktion: LVR-Amt für Rheinische Landeskunde, Bonn 1979.
Zurück nach oben