Direkt zum Inhalt

ObjektWohnzimmerschrank

Beschreibung: Wohnzimmerschrank aus Ahornholz in Brettbauweise auf vier konischen Vierkantfüßen. Mittig verfügt der Schrank über eine Glasvitrine mit drei Böden, zwei davon sind Einlegeböden aus Glas. Verschlossen wird dieser Teil des Schranks durch zwei verschiebbare Glastüren. Hochkant eingeschliffene Vertiefungen im Glas dienen als Handhaben zum Öffnen. Links von der Glasvitrine befindet sich, verdeckbar über eine dunkel polierte und abschließbare Schiebetür aus Sapelimahagoni, eine herausklappbare Bar, auf dessen Tür eine Flasche abgebildet ist. Rechts von der Glasvitrine, ebenfalls verdeckbar über eine dunkel polierte und abschließbare Schiebetür aus Sapelimahagoni, sind mehrere durch Einlegeböden geschaffene Fächer. Die Glasvitrine mit Bar und weiteren Fächern steht leicht zurückversetzt und nicht die gesamte Breite einnehmend auf einem Korpus, der mit vier Schubladen aus Ahornholz ausgestattet ist. Die linke und die rechte Schublade verfügen über halbrund angenagelte Griffe aus Messing, die in der oberen Hälfte schwarz lackiert sind und im unteren Bereich schmaler zulaufen. Die beiden mittleren Schubladen haben jeweils eine Schlüsselführung. Die Einfassung der Platte, die die Glasvitrine mit Bar trägt, sowie die Platte unterhalb der Schubladen sind schwarz lackiert.
Kontext: Der Schrank stand im Wohnzimmer der Vorbesitzer.
Zurück nach oben