Direkt zum Inhalt

ObjektWetzsteinbehälter

Beschreibung: Wetzsteinbehälter aus gedrechseltem und grün lackiertem Holz. Am unteren Ende befindet sich eine Spitze, um den Kumpf in den Boden stecken zu können. Knapp unterhalb des Mündungsrands ist eine Klemme angebracht.
Kontext: Die während der Feldarbeit meist am Gürtel getragenen Behälter dienten zur Aufbewahrung des Wetzsteins, mit dem man Sicheln und Sensen schärfte. Hierfür waren die Behälter oftmals mit etwas Wasser, einem nassen Schwamm o.Ä. versehen, da nur feuchte Wetzsteine gut schärften.
Zurück nach oben