Direkt zum Inhalt

ObjektVorratsfass

Beschreibung: Querformatiges bauchiges Fass, blau gemustert, mit vier Füßen. Oben befindet sich eine Einfüllöffnung mit passendem Holzstutzen, vorne ein Zapfhahn.
Kontext: Steinzeuggefäße kamen im 19. und 20. Jahrhundert v.a. in der Milchwirtschaft, in der Vorratshaltung sowie als Haushaltsgeschirr zum Einsatz. Solche Vorratsfässer wurden zur Lagerung von geringeren Mengen von Flüssigkeiten wie Essig oder Schnaps verwendet.
Zurück nach oben