Direkt zum Inhalt

ObjektTheke

Beschreibung: L-förmiger Tresen mit einem Grundgerüst aus Holz, der auf der Vorderseite (Gästeseite) mit horizontal montierten Holzlatten verkleidet ist. Im unteren, schwarz gehaltenen Bereich der Vorderseite ist eine Leiste aus Metall für die Füße der Gäste befestigt. Im oberen, grün lackierten Bereich der Vorderseite verläuft ebenfalls über die gesamte Breite des Tresens eine hölzerne Reling zum Abstützen für die Arme. Zudem befinden sich oben an der Vorderseite schwarze Metallhaken zum Aufhängen von Kleidungsstücken oder Accessoires. Die Abstellfläche des Tresens für die Gläser der Gäste ist ebenfalls grün. Auf der Rückseite der Theke befindet sich eine Arbeitsfläche aus Metall mit Lochungen zum Ablaufen von Flüssigkeiten. Mittig installiert ist eine Zapfanlage aus Metall, die über drei Zapfhähne verfügt. An der Zapfanlage hängen zwei Plaketten, eine für "Gaffel Kölsch" und eine für "Bitburger Premium Pils". Im linken Bereich der Arbeitsplatte ist ein Spülbecken mit einem Wasserhahn installiert. Unterhalb der Arbeitsfläche sind fünf Türen und eine Schublade untergebracht. Rechts von den Türen und der Schublade gibt es zwölf Vertiefungen für Flaschen.
Kontext: Der Tresen stammt aus der Gaststätte Watteler. Die Gaststätte wurde 1932 in Eschweiler über Feld gegründet und 2010 ins LVR-Freilichtmuseum Kommern transloziert.
Zurück nach oben