Direkt zum Inhalt

ObjektTauchsieder

Beschreibung: Tauchsieder mit dunkelrotem Griff, an dessen Ende das Kabel angefügt ist. Das Kabel ist blassrot, der Schukostecker rot. An der Heizspirale befinden sich Kalkablagerungen. Zwischen deren Enden, die zum Griff führen, befindet sich ein Wasserstandsanzeiger. Der Tauchsieder verfügt über eine ausklappbare Halterung zur Stabilisierung. Das Etui ist kariert in den Farben blau, weiß und rot. In dem Etui steckt ein Glas mit einem weißen Kunststoffring mit Henkel.
Kontext: Der Tauchsieder wurde 1924 von Thomas Stiebel erfunden. Mit diesem kann man Wasser elektronisch zum Kochen bringen, indem die sich erhitzende Spirale in das Wasser getaucht wird.
Zurück nach oben