Direkt zum Inhalt

ObjektStuhl (Möbel)

Beschreibung: Stuhl in Zargenbauweise. Vorne gedrechselte Beine, hinten viereckige, leicht ausgestellte Beine, die in die Rückenlehne übergehen. Die Sitzfläche ist trapezförmig, in einen Holzrahmen ist eine wabenförmig geflochtene Sitzfläche eingelassen. Die Lehne besteht aus viereckigen, leicht beschnitzten senkrechten Streben, welche durch einen kugelförmigen Abschluss bekrönt werden. Dazwischen befinden sich zwei gedrechselte Querholme sowie zwei senkrecht zwischen die Querholme gesetzte, gedrechselte Streben.
Kontext: Der Stuhl stammt aus der Gaststätte Römer aus Wuppertal-Sandfeld. Die Gaststätte wurde 1878 noch unter dem Namen „Restauration Küpper“ eröffnet und 1996/1997 ins LVR-Freilichtmuseum Lindlar transloziert.
Zurück nach oben