Direkt zum Inhalt

ObjektStuhl (Möbel)

Beschreibung: Der Rahmen des Stuhls besteht aus zwei Metallstangen, die jeweils mit Sitzfläche und Rückenlehne verschraubt sind. Die Stangen sind aus einem Stück gearbeitet und bilden jeweils zwei Beine auf beiden Seiten des Stuhls.
Kontext: Der Stuhl stammt aus einer Flüchtlingsunterkunft, die sich von 1991 bis 2012 in der Gemeinde Titz-Opherten befand. Ein Jahr später erfolgte die Translozierung in das LVR-Freilichtmuseum Kommern, zusammen mit der Einrichtung des letzten Bewohners. Der Stuhl gehörte zur Erstausstattung.
Zurück nach oben