Direkt zum Inhalt

FotoSimulierte Hausschlachtung

Beschreibung: Für das Foto simulieren drei junge Männer das Betäuben einer Kuh für die Schlachtung. Der Mann links in weißer Schürze und mit einem Ledergurt für Schlachtwerkzeug holt mit einer Axt aus, deren stumpfe Seite auf die Stirn des Tieres gerichtet ist. Ein weiterer Mann hält den Kopf der Kuh in Position. Ein dritter Mann in langem Mantel und mit Hut am rechten Bildrand hält eine Tabakspfeife im Mund. Im Hintergrund ein Stallgebäude.
Kontext: Der Mann mit der Axt war von Beruf Metzger. Ein Schlag auf die Stirn sollte das Tier vor der eigentlichen Tötung betäuben. Seit 1935 musste für diesen Vorgang ein Bolzenschussapparat verwendet werden. Alpen-Bönninghardt, um 1950.
Zurück nach oben