Direkt zum Inhalt

FotoSchuppen Tonpfeifenbäckerei

Beschreibung: Ansicht eines Hauses mit angebautem Holzschuppen mit einem mit Dachziegeln gedeckten Dach. Zwischen Schuppen und Wohnhaus steigt Rauch aus einem Ofen auf, der Schuppen dominiert das Bild, dahinter ein Gebäude mit Pultdach. Links im Bild sind gestapelte Holzscheite zu sehen, rechts befindet sich eine hinter einer Einfahrt mit Zaun und Tor stehende Personengruppe, von der sich eine Person mit Kapuzenjacke und karierter Stoffhose entfernt.
Kontext: Haus eines Tonpfeifenbäckers. Der Rauch steigt aus einem Pfeifenofen auf. Das Gebäude mit Pultdach ist die sogenannte Einsetzstube. Das Bild wurde während des Übergangs zum Brikettfeuer nach dem Austrocknen der Tonpfeifen aufgenommen. Der Wind drückt den Rauch seitlich weg. Die Witterung beeinflusst den Backablauf sehr stark: Die Brenndauer kann je nach Witterung bis zu drei Stunden variieren, da bei schlechtem Wetter die Luft auf den Ofen drückt. Die Aufnahme entstand anlässlich der Dreharbeiten zu dem dreiteiligen Film "Tonpfeifenbäckerei" des damaligen Amtes für Landeskunde und Regionalgeschichte, Bonn. Hilgert, 1974.
Zurück nach oben