Direkt zum Inhalt

ObjektSchuhschrank

Beschreibung: Schuhschrank aus Ahorn- und Ulmenholz in Brettbauweise auf vier konischen Füßen, die am unteren Ende mit Messingblech eingefasst sind. Im unteren Bereich des Schrankes befindet sich eine Türklappe. Im aufgeklappten Zustand kann man Schuhe auf die Innenseite der Türklappe legen, wobei horizontal eingebaute Streben und Abstandshalter ein Verrutschen beim Zuklappen verhinden. Laut Etikett an der Innenseite des unteren Bereichs ist hier der "Inhalt für 10 Paar Schuhe" vorgesehen. Über der Klappe sind drei Schubladen. Sowohl die Schubladen als auch die Türklappe können mit halbrunden Griffen aus Messing geöffnet bzw. geschlossen werden. Die Seitenwände des Schuhschranks ragen etwas über die Abdeckplatte hinaus.
Kontext: Der Schuhschrank stand im Schlafzimmer einer Wohnung in Köln.
Zurück nach oben