Direkt zum Inhalt

FotoRuine einer ehemaligen Volksschule

Beschreibung: Ruine eines Gebäudes mit sechs Fensterlöchern auf der Längsseite und mehreren Einschusslöchern auf der Stirnseite. Das Gebäude mit Giebeldach steht auf einem mit Gras und Büschen bewachsenen Hügel, links im Bild ein Baum.
Kontext: Bei dem Gebäude handelt sich um eine ehemalige, zweigeschossige Volksschule in der Wüstung Wollseifen. Dieses ehemalige Dorf im heutigen Nationalpark Eifel nahe der NS-"Ordensburg Vogelsang" musste nach schwerer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg einem Truppenübungsplatz weichen. Das Gelände ist seit 2006 wieder zugänglich. Vgl. auch https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-UM-20130327-0007. Sammlung Karl Guthausen, Wüstung Wollseifen, vermutlich 2006 oder später
Zurück nach oben