Direkt zum Inhalt

FotoRegieanweisungen

Beschreibung: Ein vor einen Wagen gespanntes Pferd frisst aus einem an seinem Zaumzeug befestigten Futtersack. Dieser wird von einem Mann in weißem Hemd gehalten. Neben dem Mann steht ein weiterer Mann.
Kontext: Bei dem Mann im weißen Hemd handelt es sich um den Leiter des damaligen Amts für rheinische Landeskunde, der für die Regie des Films verantwortlich war und der häufig, wie hier, den Filmdarstellern seine Auffassung der historischen Arbeitsschritte erläuterte. Die Aufnahme entstand im Zusammenhang mit den Dreharbeiten zu der Filmdokumentation „Dreibordnachen auf den Netteseen“ des damaligen Amts für rheinische Landeskunde (heute LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte), die neben dem Bau der Boote auch deren Nutzungsmöglichkeiten, zum Beispiel die Heueinfahrt von ufernahen Wiesen, in nachgestellten Szenen zeigt. Lobberich-Sassenfeld, 16. Juni 1979.
Zurück nach oben