Direkt zum Inhalt

FotoRückweg zum Dorf

Beschreibung: Eine Frau in Arbeitskleidung und Kopftuch trägt ein mit Gras prall gefülltes Krauttuch auf dem Kopf und hält dieses mit beiden Händen fest. Neben ihr auf dem Feldweg läuft ein Jugendlicher, der ein Rechen geschultert hat. Die beiden sind von hinten zu sehen, rechts ein Dorf.
Kontext: Auf längeren Wegen transportierten die Frauen das Bündel auf dem Kopf, der dabei vom Kopftuch geschützt wurde. Die Aufnahme entstand bei den Dreharbeiten für die Filmdokumentation "Futterholen mit dem Krauttuch" des Amts für rheinische Landeskunde Bonn (heute LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte in Bonn), die eine Vorgehensweise nachstellt, wie sie für manche kleinbäuerliche Betriebe im Ort bis etwa 1950 üblich war. Für den täglichen Bedarf an frischem Viehfutter wurde Gras an den Wegrainen gemäht. Kürten-Busch, 4. Juni 1980.
Zurück nach oben