Direkt zum Inhalt

ObjektPlätzchenroller mit Zubehör

Beschreibung: Plätzchenroller aus Metall mit drei auswechselbaren Einsätzen. Zum Ausrollen verschieden geformter Plätzchen.
Kontext: Die Plätzchenbäckerei entwickelte sich im 18. Jahrhundert zeitgleich zum steigenden Konsum von Kaffee, Tee und Kakao. Da die Zutaten, insbesondere Zucker und Gewürze, sehr teuer waren, blieben Plätzchen zunächst den wohlhabenden Gesellschaftsschichten vorbehalten. Besonders beliebt waren sie im Zusammenhang mit den sogenannten Kaffeekränzchen vermögender Damen. Erst im 19. Jahrhundert, als man die Zuckerrübe als preiswerten Lieferanten für Süßstoff entdeckte, wurden Plätzchen für Jedermann erschwinglich. Heutzutage sind das Backen und der Verzehr von Plätzchen besonders in der Weihnachtszeit beliebt.
Zurück nach oben