Direkt zum Inhalt

FotoPfluggespann auf einem Feld

Beschreibung: Vor einen Hunspflug, der in einer Ackerfurche steht, ist mit einem Zuggeschirr ein Pferd gespannt. Dieses wird von einem Mann geführt, der durch das Tier zum größten Teil verdeckt wird. Der Pflug wird von einem weiteren Mann in Arbeitskleidung geführt, der mit seiner linken Hand den Steuergriff hält, in der Rechten einen Pflugstock. Hinter ihm ist die dunklere, frisch gepflügte Furche zu erkennen. Am linken Bildrand läuft ein Mann im Anzug, hinter dem Pflugführer steht halb verdeckt ein Mann mit Tonbandgerät. Im Hintergrund sind eine Hügellandschaft sowie links ein Hof zu sehen.
Kontext: Der Pflugstock dient zum Abstützen während des Gangs durch die schmale Furche. Bei dem Zugpferd handelt es sich um ein 25-jähriges rheinisches Kaltblut. Die Aufnahme entstand bei den Dreharbeiten zur Filmdokumentation "Kartoffelanbau mit dem Hunspflug". Der Film zeigt die Feldarbeit, wie sie vor dem Einsatz motorisierter Maschinen in der Landwirtschaft im Bergischen Land üblich war. Der dargestellte Hof bearbeitete seinen Kartoffelacker bis in die 1970er Jahre mit dem Pflug, da die Anschaffung moderner Maschinen bei einer kleinen zu bewirtschaftenden Fläche wirtschaftlich nicht rentabel gewesen wäre. Kürten-Biesenbach, 22. April 1976.
Zurück nach oben