Direkt zum Inhalt

FotoPferdewagen mit Milchkannen

Beschreibung: Ein Mann mit einem mit Milchkannen beladenen Pferdewagen und sieben Kindern auf einer Straße. Der Mann hält in der linken Hand eine Gerte, mit der rechten Hand hält er das Geschirr des Pferdes fest. Der Mann wie auch die Kinder stehen frontal zur Kamera. Im Hintergrund ist eine Kirche zu sehen. Rechts steht ein dreistöckiges Fachwerkhaus, an dessen Zaun eine Wanne lehnt.
Kontext: Aufgrund der geringen Haltbarkeitsdauer von Milch wurde diese direkt in die Orte transportiert und dort zum Verkauf angeboten. Bei dem losen Verkauf wurde die Milch mit einem Hohlmaß aus den Milchkannen in die Kannen der Kundinnen und Kunden umgefüllt. Der Milchverkauf in Glasflaschen begann im späten 19. Jahrhundert und wurde bis in die 1980er Jahre fortgeführt. Dies stellte einen wichtigen Schritt im hygienischen Vertrieb dar. Neben dem Direktverkauf gab es in den Städten spezielle Milchgeschäfte. Mastershausen, 1920-1935
Zurück nach oben