Direkt zum Inhalt

FotoMaria Thiemann am Bandwebstuhl

Beschreibung: Seitenteil des Bandwebstuhls im Bandweberhauses aus Wuppertal-Ronsdorf. An der Holzkonstruktion hängen verschiedene Handfeger und Tücher, wahrscheinlich zur Reinigung des Webstuhls. Im Hintergrund sitzt die Bandweberin Maria Thiemann.
Kontext: Das Haus aus Wuppertal-Ronsdorf war seit 1869 in Besitz der Bandweberfamilie Thiemann. 1970 wurde die Bandweberei aufgegeben. 1987 erfolgte der Abbau des Gebäudes, ab 1990 der Wiederaufbau auf dem Gelände des Freilichtmuseums. Das Haus der Bandweberei Thiemann wurde bereits zehn Jahre vor der Übernahme durch das Museum, 1977, in einigen Fotos dokumentiert. Wuppertal-Ronsdorf 1977.
Zurück nach oben