Direkt zum Inhalt

ObjektLibelle. Die Wochenschrift der Frau. Nr. 20, 2. Jahrgang, 18. Mai 1951; Heute: Berufe vom Gesicht ablesen.

Beschreibung: Illustrierte Zeitschrift aus der Reihe "Libelle. Die Wochenschrift der Frau." Nr. 20, 2. Jahrgang, erschien am 18. Mai 1951 in Zeitschriftenverlag und Import-Agentur GmbH, Düsseldorf, mit dem Titelthema "Heute: Berufe vom Gesicht ablesen". Wie auf dem Einband vermerkt, kostete das Heft 40 Pfennig. Es enthält, neben dem Titelthema, Modetipps (u. a. über die "Pariser Sommermode") und Reise- und Haushaltsbeiträge, einen Fortsetzungsroman und Handarbeitsanleitungen, außerdem gibt es Schnittmuster zum Nähen, einen Beitrag über den neuesten Trend schwarz-weiß-karierte Mode und Mode mit Pünktchen, Horoskope, Tipps zum Umtopfen von Zimmerpflanzen, Schönheitsrezepte und Hinweise, was bei verschiedenen Gesundheitsbeschwerden lindernd hilft, eine Anleitung, um größer zu werden, verschiedene Quiz und Rätsel, eine Frageseite mit dem Titel "Sie fragen - Vera antwortet" sowie Koch- und Backrezepte. In diesem Heft geht es um Gerichte mit Gelatine, sowohl süße Nachspeisen als auch Fleisch- oder Gemüsespeisen werden vorgestellt. Des Weiteren gibt es einen Artikel über die Herstellung von Käse. Zwischen und neben den verschiedenen Beiträgen finden sich immer wieder Werbeanzeigen. Die Rückseite des Heftes zeigt ein schmollend schauendes, blond gelocktes Kind in schwarzer Latzhose und weißer Bluse, das auf einem Weg läuft.
Kontext: Der Verlag "Zeitschriftenverlag und Import-Agentur GmbH" war in der Graf-Adolf-Straße 23 in Düsseldorf ansässig. Die Zeitschrift "Libelle" erschien dort wöchentlich. Den vier Libelle-Zeitschriften lag ein handbeschriebener Zettel vom Vorbesitzer bei: "4 Hefte 1.50 Bonn 19.08.98".
Zurück nach oben