Direkt zum Inhalt

ObjektKindertoilettenstuhl

Beschreibung: Kindertoilettenstuhl mit nach vorne und nach hinten geschweiften Beinen, vier Stege. Gepolsterte Sitzfläche mit Loch, das mit einem gepolsterten und mit Leder bezogenen, runden Deckel verschlossen wird. Der Stuhl besitzt zwei Armlehnen. Vorne wird die Sitzfläche durch ein Holzbrett, das die Armlehnen mit zwei Knäufen miteinander verbindet, abgeschlossen. Die Hinterbeine gehen in die Lehne über. Der Lehnholm und der Querholm sind nach oben geschwungen; der Querholm ist geschnitzt.
Kontext: Der Kindertoilettenstuhl stammt aus der Gaststätte Römer aus Wuppertal-Sandfeld. Die Gaststätte wurde 1878 noch unter dem Namen „Restauration Küpper“ eröffnet und 1996/1997 ins LVR-Freilichtmuseum Lindlar transloziert.
Zurück nach oben