Direkt zum Inhalt

ObjektHohlgewebe

Beschreibung: Mustertafel mit fünf schlauchförmigen Bändern mit Streifen-bzw. Karo-Muster. Unten auf der Tafel der handschriftliche Vermerk "Hohlgewebe".
Kontext: Hohlgewebe bestehen aus einem Ober- und einem Untergewebe, in das der Schuss so eingebunden wird, dass ein schlauchförmiger Querschnitt entsteht. Hohlgewebebänder wurden häufig in Miederwaren eingearbeitet.
Zurück nach oben