Direkt zum Inhalt

FotoHausschlachtung

Beschreibung: Zwei Männer lehnen mit ihren Knien auf einem auf der Seite im Schnee liegenden toten Schwein. Einer der Männer hält mit der einen Hand den vorderen Lauf, mit der anderen ein Messer an die Kehle des Tieres. Eine Frau mit Schürze, links im Bild, hält eine Schüssel unter den Hals des Tieres.
Kontext: Der Druck der Männerkörper sowie Pumpbewegungen mit dem Bein des Schweins sorgten für einen Schnelleren Abfluss des Blutes aus der Öffnung am Hals. In der Schüssel wurde das Blut aufgefangen, das unter anderem bei der Zubereitung von Blutwurst Verwendung fand. Sammlung Ferber, Üxheim 1932.
Zurück nach oben