Direkt zum Inhalt

ObjektGlockengöpel

Beschreibung: Grün lackierter Glockengöpel der "Landmaschinenfabrik Bremicker" aus Kierspe.
Kontext: Die Landmaschinenfabrik Bremicker aus Kierspe stellte seit 1884 Göpel her. Bei einem Göpel handelt es sich um eine Kraftmaschine, die in der Landwirtschaft zum Antrieb landwirtschaftlicher Geräte, wie etwa Dreschkästen oder Häckselmaschinen, zum Einsatz kam. Dabei wurden die Balken von Menschen, Tieren oder Maschinen im Kreis bewegt, wodurch man auf der glockenförmig abgeschirmten Grundplatte im Zentrum des Göpels horizontale und vertikale Wellen in Gang setzte und damit eine Kraftübertragung erzeugte. Im LVR-Freilichtmuseum Lindlar treibt dieser Glockengöpel einen Breitdrescher der Landmaschinenfabrik Bremicker an.
Zurück nach oben