Direkt zum Inhalt

FotoGetreideernte

Beschreibung: Zwei Männer fahren Getreide ein, welches auf den Feldern zu Hocken aufgestellt wurde. Der linke Mann trägt ein hellblaues Hemd, Hosenträger und eine Mütze. Der rechte Mann blickt in die Kamera, trägt ein weißes Hemd und hält eine Heugabel in der Hand. Im Hintergrund sind Bäume und Büsche zu sehen.
Kontext: Das geschnittene Getreide wurde zu Garben zusammengebunden, zu Hocken aufgeschichtet und anschließend getrocknet. Aufgrund kleinteiliger Anbauflächen, hoher Anschaffungskosten und einer auf Nebenerwerb gerichteten Landwirtschaft fanden automatisierte Erntemaschinen nur verzögert Einzug in ländliche Regionen. Mayen-Kehrig, 1958
Zurück nach oben