Direkt zum Inhalt

FotoGebundener Besen

Beschreibung: Ein Mann in Arbeitskleidung mit Schirmmütze und Holzschuhen hält einen fertig gebundenen Besen in den Händen und stützt ihn auf einem Holzstumpf ab. Auf diesem liegt eine kurze Axt. Hinter ihm ist eine Schubkarre aufgestellt und an eine Hecke gelehnt.
Kontext: Der Mann ist Besenbinder. Nach der Auswahl und Kürzung von einem Bund Besenheide (auch Heidekraut genannt) wird dieser zusammengebunden. Anschließen wird der Bund ausgeschlagen, um ihn von welkem Grün zu trennen, damit nur weiche Reiser übrig bleiben. Das Ausschlagen wurde oft von Kindern übernommen. Der Besen wurde hier vermutlich zu Demonstrationszwecken vom Besenbinder selbst mit einem Stiel versehen. Da Besenstiele oft mehrfach verwendet wurden, hat diesen in der Regel erst der Käufer angebracht. Bönninghardt, 1952
Zurück nach oben