Direkt zum Inhalt

ObjektFutterstampfer

Beschreibung: Futterstampfer mit relativ unbearbeitetem Holzstiel, dessen oberes Ende abgebrochen ist. Am unteren Ende befindet sich eine Eisentülle, aus der eine S-förmige Schneide-Vorrichtung hervorgeht.
Kontext: Mit Futterstampfern wurde in hölzernen Fässern das vor allem aus Kartoffeln und Rüben bestehende Viehfutter zerkleinert.
Zurück nach oben