Direkt zum Inhalt

FotoFischtuppen

Beschreibung: Zwei Fischer stehen in ihren Booten (Nachen) auf einem der Netteseen. Der Fischer im Hintergrund stößt seine Stakstange in den Grund des Sees, der Fischer im Vordergrund lehnt sich an seine Stakstange und greift nach dem Stellnetz. Auf dem See erkennt man Seerosen und die roten Schwimmer des Stellnetzes.
Kontext: Um an einer Stelle stillzustehen, werden die Nachen mit den Stakstangen festgelegt. Hierzu stoßen die Fischer die Stangen unmittelbar neben der Bordwand schräg in den Grund, wodurch sie gegen die Strömung gehalten werden. Nach Beendigung eines Fischzugs wird das Netz wieder eingeholt. Beide Fischer beginnen jeweils an einem Ende, das Netz ins Boot zu heben, wobei das Netz für den nächsten Fang an einer anderen Stelle des Sees gleichmäßig auf beide Nachen verteilt wird. Die Aufnahme entstand anlässlich der Dreharbeiten zum Film "Dreibordnachen auf den Netteseen", Amt für Rheinische Landeskunde Bonn, Lobberich-Sassenfeld (Nettetal) 1979.
Zurück nach oben