Direkt zum Inhalt

FotoFüttern der Hühner

Beschreibung: Eine Frau, mit gemustertem Kopftuch, Jacke und Schürze bekleidet, hält in der linken Hand eine Schüssel mit Futter. Mit der rechten Hand wirft sie das Futter zu Hühnern, die vor ihr in einem Stall auf einem strohbedeckten Boden stehen. Links neben den Hühnern ist eine große Wanne zu sehen, in der wiederum ein kleineres Gefäß steht.
Kontext: Das Füttern der Hühner gehörte zu den täglichen Arbeiten auf einem Bauernhof. In der traditionellen Landwirtschaft zählten Hühner zu den Haustieren der Zweinutzungsrasse: Neben der täglichen Versorgung mit Eiern nutzte man auch das Fleisch. Mit den Erzeugnissen aus der Viehhaltung deckte man überwiegend den Eigenbedarf, sie wurden aber auch zum Verkauf angeboten. Region Bönninghardt, 1957
Zurück nach oben