Direkt zum Inhalt

ObjektEinmachglas

Beschreibung: Zylindrisches Einkochglas mit Randfalz mit einer Füllmenge von 1,5 Litern; ohne Deckel.
Kontext: Das Einmachen ist ein Verfahren zur Konservierung von Nahrungsmitteln. Es wird auch als Einkochen oder, nach dem für Einmachzubehör bekannten Hersteller "Weck", als Einwecken bezeichnet. Die Konservierung erfolgt durch starkes Erhitzen und anschließendes luftdichtes Abschließen der Nahrungsmittel. Einmachgläser mit Flachdeckel werden mit Pergamentpapier oder einem Gummiring abgeschlossen. Das Verfahren des Einmachens ist besonders für Fleisch, Gemüse, Obst und Pilze geeignet.
Zurück nach oben