Direkt zum Inhalt

ObjektDosenöffner

Beschreibung: Orangefarbener Dosenöffner der Fa. Leifheit aus Kunststoff und Metall. Am oberen Ende besitzt der Dosenöffner eine Angabe für Öl.
Kontext: Dosenöffner dienen zum vollständigen Öffnen von Konservendosen und unterscheiden sich dadurch vom Dosenlocher, mit dessen Hilfe nur einzelne Löcher erzeugt werden können. Obwohl die Konservendose bereits 1810 in England patentiert wurde, kam ein spezieller Dosenöffner erst knapp 50 Jahre später auf den Markt. Bis dato wurden die noch sehr dickwandigen Konservendosen, die überwiegend im Militär zum Einsatz kamen, vor allem mit Messern, wie etwa Bajonetten, geöffnet. 1858 erfolgte sowohl in England als auch in den USA die Patentierung von Dosenöffnern. Dosenöffner mit dem noch heute gängigen Schneidrad wurden 1870 zum Patent angemeldet, nachdem die Konservendosen dünnwandiger geworden waren und somit aufgeschnitten werden konnten.
Zurück nach oben