Direkt zum Inhalt

ObjektDoppelstoff-Bänder

Beschreibung: Mustertafel mit sieben, z.T. gestreiften, Bändern aus Baumwolle und Seide (?). Oben auf der Tafel steht handschriftlich "Doppelstoffe".
Kontext: Doppelstoffbänder bestehen aus zwei übereinander liegenden, direkt am Bandwebstuhl verbundenen Geweben, die entweder hohl gelassen (z.B. bei Schläuchen und Säcken ohne Naht) oder durch vollständige Verbindung zu einem Gewebe vereinigt werden. Die durchgehend verknüpften Doppelstoffbänder werden als Verstärkungsbänder in Herrenstoffen, Westenstoffen, Tischdecken etc. eingesetzt.
Zurück nach oben